Warning: mysql_fetch_array(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /home/www/web343/html/wp-content/plugins/nstatistics/classes/stats-parser.php on line 268
16bitblogger » 2010 » Dezember

16-Bit-Boys TV Guide to Xmas 2010

 Testbild

Für all diejenigen unter euch, für die Weihnachten vor Allem eines bedeutet, nämlich Filmhighlights pur, habe ich mal meine persönliche Hitliste zusammengestellt. Wer gerne die Feiertage fernab vom Schneeschippen, Vollfressen oder Geschenkewahn vor der Bildröhre (respektive Flat Screen) verbringen will, aber bei dem Überangebot an Filmen keine Lust hat sich einen Durchblick zu verschaffen, der kann sich ruhigen Gewissens an meine Empfehlung halten.

Fangen wir mit Heilig Abend an. Fast schon ein Muss stellt da natürlich Stirb Langsam dar, der pünktlich nach der Bescherung um 22.00 Uhr (Sat.1) serviert wird. Für alle die eine gute Portion Kritik an Konsumverhalten und Rollenverteilung über die Festivitäten zu schätzen wissen, empfehle ich -einen digitalen Kabelempfang vorausgesetzt- den eindeutig besten Weihnachtsfilm aller Zeiten um das Red Ryder Modelluftgewehr Fröhliche Weihnachten um 18.45 Uhr (TNT Film). Die verklärten Romantiker unter euch schauen natürlich Das Letzte Einhorn 20.15 Uhr (RTL II). Das ist es dann auch schon gewesen. Den Rest kann man nur als bibeltreuer Ökochrist nach einer ganzen Pulle Hustensaft ertragen.

Der erste Weihnachtstag hat da schon deutlich mehr zu bieten. Wiederholungstäter vergnügen sich mit Stirb Langsam 2 um 22.30 Uhr (Sat.1) sollten jedoch im Anschluss um 0.35 Uhr unbedingt rüber schalten zu Pans Labyrinth (Pro7). Wer so früh noch nicht vor dem Apparat sitzen will, dem empfehle ich um 23.20 Uhr den Thriller-Klassiker An einem Tag wie jeder andere (Bayern). Für die leicht fröhliche Slapstick-Unterhaltung am Nachmittag gibt’s den Bud Spencer & Terence Hill Marathon auf Kabel1. Man sollte dann aber nicht wegschalten, sondern gleich Spiel mir das Lied vom Tod um 20.15 hinterher schieben. Etwas kultiger geht’s ab 20.15 Uhr auf 13th Street zur Sache: Reservoir Dogs, From Dusk Till Dawn und Pulp Fiction geben sich dort die Klinke in die Hand.

Der zweite Weihnachtstag enttäuscht im Gegensatz zum ersten. Uneingeschränkt empfehlenswert ist hier nur The Green Mile um 20.15 Uhr (Vox). Freunde von Sequels schalten selbstverständlich Stirb Langsam Jetzt Erst Recht ein (natürlich Sat.1). Wer also aufgrund des Weihnachtsgelages seinen Rausch ausschlafen muss, der kann dies getrost an diesem tag tun. Fernsehtechnisch hat er da nichts verpasst. Schade Weihnachten schon gelaufen…NICHT! Denn ich habe noch einen ultimativen Tipp: Ab 20.15 Uhr strahlt FOX die komplette erste Staffel The Walking Dead am Stück aus. Zombies passen ja irgendwie zu Weihnachten, findet ihr nicht?

Allen ein frohes Fest! 

Mario Bros 3 World-Map 2 Cross Stitch

mariomap

Cross-Stitch-Ninja hat diese atemberaubende wie geniale Kreuzstichstickerei der bekannten zweiten Welt aus Super Mario Bros. 3 angefertigt.

Den Work-In-Progress sowie weitere ihrer Werke kann man sich auf ihrem flickr-Stream zu Gemüte ziehen.

Pixel Scrubs

Bei redbubble gibt’s jetzt deine Lieblingsärzte pixelized auf einem T-Shirt zu kaufen!

Da wünscht man sich doch glatt das passende Point & Click Adventure zur Serie.

The Asylum Strikes Again

Die Trash-Schmiede The Asylum hat mal wieder zugeschlagen. Die Fabrik, die allerderbsten Sondermüll per Fließband produziert (aber da auch keinen Hehl draus macht), hat nach dem sonderbar geil klingenden Mega Shark vs. Giant Octopus den nun nicht minder betuchten Nachfolger Mega Shark vs Crocosaurus auf die nichts ahnende Menschheit losgelassen.

“The massive prehistoric shark has survived the last battle, and the world is again threatened when a new, more dangerous foe is discovered in the jungles of Africa.”

Als Junge hätte ich wahrscheinlich meine helle Freude an so einem Film gehabt, gefielen mir doch  Streifen wie Caprona oder Alligator (jaja genau der von 1980) recht gut.

Nichtsdestotrotz ist dies mal wieder ein geil klingendes Werk in billigster Machart abgedreht. Ein paar Production Stills nach dem click

8Bit Café

Zwischen herrlichem Merchandise Kitsch und Retro Konsolen ein paar leckere Cocktails in einer ungezwungenen Atmosphäre schlürfen geht nicht? Geht doch! Zumindest in Shinjyuku, Tokyo, denn da steht das legendäre 8bit Café.
Dort können sich Gäste getrost einen hinter die Binde kippen, nur mal eben ein paar Ründchen zocken oder eine japanische Nudelsuppe zu sich nehmen. Oder alles zusammen.


Ein spanischer Geek, der sich in Japan aufhält, hat dieses Café besucht, eine Fotostory veröffentlicht und diese mit netten Anekdoten angereichert ins Netz gestellt. Wie ich finde vermitteln die Bilder das Flair, dieses selbst in Japan als Underdog geltenden Cafés, sehr gut (Ja ich möchte es behaupten obwohl ich noch nicht selbst dagewesen bin, aber es wird garantiert meine No1 Adresse wenn ich mal in Tokio bin^^). 

Very awesome: Die  Dr. Mario Cocktails!

He Wears It: Star Wars Fashion

Mal ganz ohne Flux, erst heute habe ich noch darüber nachgedacht wie es wäre, in der kommenden Karnevalssaison einen Darth Vader Helm und einen Anzug dazu zu tragen…und dann sehe ich diese Fashion Serie of pure awesomness, in der Star Wars Figuren ausgewählte Designerkleider tragen. Wenn das kein Zeichen ist?

Unstoppable Andy Nerd-Shirt

Okay, this is geeky: Der Künstler George Soto gibt sich die Ehre um den nächsten Part des Android-VS-Apple-Krieges einzuläuten. Der Android-Bot setzt seinen unaufhaltsamen Feldzug gegen Apple fort und trifft auf niemand geringerem als den Droidbuster Steve Jobs, der ganz eindeutig mit technischen Problemen bei seinem Equipment zu kämpfen hat. Das Ganze ist stilsicher an Ghostbusters orientiert. Tolle Arbeit. Zu kaufen gibt es das feine Shirt direkt von der Site. Neben diesem Meisterwerk gibt es dort auch noch zwei weitere Shirts zu erstehen.

As seen on (androider)

Ich und meine Tasse – Winterverlosung

Aufzeichnen 

So, heute mal was anderes an dieser Stelle.

Bei der chaosmacherin gibt es eine sehr originelle Idee. Zusammen mit der renommierten Teefabrik Teekanne, welche unweit von meinem Heimatdörfchen ansässig ist und dem Geek-Store GetDigital veranstaltet die junge Dame eine kleine Verlosung. Bedingung: Man soll sich in der kalten Jahreszeit mit seiner Lieblingstasse ablichten lassen.
”Da mach ich mit!” dachte ich mir und hab erst mal ein Scene-Sketch entworfen. Da mein Storyghostwriter im Urlaub ist, haben wir das Storyboard mal weggelassen :D

sketch

Als das Budget stand, hab ich mir dann den NDSi geschnappt und drauf losgelegt. Das Resultat bestaune man bitte hier:

trinkmich

GIGA PUDDI

PUDDI PUDDI GIGA PUDDI

Dexter-Inspired Posters

Das Dexter-Season 4-Inspired Poster hier geht auf die Kappe von mattsconcreative. Das kreative Designstudio hat DVD-Coverhüllen aus allen Staffeln angefertigt und jeweils die einprägensten Motive darin verarbeitet.
Looks good, doesn’t it?