35 Jahre Teletext–eine Reminiszenz

Teletext

Acht Farben, bis zu 96 verschiedene Buchstaben pro Seite, von denen jede mit 25 Zeilen zu 40 Zeichen aufgebaut wird. Das ist der Teletext, oder liebevoll auch das Oma-Internet genannt. Denn wenn die Oma die hippen Rezepte von “Lanz kocht” und Opa die aktuellen Bundesliga Ergebnisse im Live-Ticker abrufen will, dann geschieht das nicht online im Browser sondern am altehrwürdigen Fernsehapparat. Mit einem Tastendruck tun sich wahrlich wunderbare Welten auf. Immer “live” und aktuell gehalten. Und das schon seit 35 Jahren, denn so alt wird der Videotext nun. Mit nerdiger Pixeloptik versprüht es auch heute noch einen gewissen nostalgischen Charme und kokettiert mit üppigen Grafiken. Findige Programmdirektoren  nutzen den Teletext zudem um synchron zum Fernsehprogramm Untertitel für Hörgeschädigte einzublenden. Was sich heutzutage Augmented Reality schimpft und der neuste Schrei ist, hat der gute alte Teletext schon längst drauf. Auch den Live-Ticker, Börsenkurse und das aktuelle Wetter lassen sich bequem und ohne große Umstände zum Fernsehprogramm dazu schalten. Obwohl der Teletext durch die Möglichkeiten des Www gnadenlos überholt ist, haben wir ihn dennoch lieb. Denn er ist nur einen Tastendruck entfernt und funktioniert auch bei Serverausfall.


You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed.
You can leave a response, or create a trackback from your own site.

No Responses to “35 Jahre Teletext–eine Reminiszenz”


  • Kommentar from Ungeheuler

    Hehe. Schöner Artikel. Die Fußball-Ergebnisse rufe ich auch immer noch per Teletext ab. Das geht halt schnell und ich brauche auch nur Tore bzw. Zahlen wissen. ;-)

  • Kommentar from 不值一提

    I like reading a post that will make people think.
    Also, thanks for allowing for me to comment!

  • Kommentar from empirically

    Since the admin of this site is working, no question very soon it will be well-known, due to its
    feature contents.

  • Kommentar from tuota

    Just want to say your article is as astounding. The clarity in your post is just spectacular and i
    could assume you are an expert on this subject. Fine with your permission allow
    me to grab your RSS feed to keep updated with forthcoming post.
    Thanks a million and please keep up the enjoyable work.

  • Kommentar from disent

    I got this web site from my pal who informed me about this site and at the moment this time I am
    browsing this site and reading very informative articles or reviews at this place.

  • Kommentar from ieur

    Yes! Finally someone writes about золота.


Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>